Bunt…bunter…am buntesten – eine kunterbunte Hochzeit in Sellin

Bunt, bunter, am buntesten war definitiv die Hochzeit von Andrea und ihrem Liebsten. Die Beiden hatten beschlossen, ganz heimlich und alleine auf der Insel Rügen zu heiraten. Als Traurort haben sich sie sich die Seebrücke im Ostseebad Sellin ausgesucht. Während der Trauung konnten sie somit auf die raue Ostsee schauen und den Hochzeitsglocken lauschen, die die Standesbeamtin für sie läuten lies.

Für das Brautpaarshooting hatte sich Andrea etwas ganz Besonderes überlegt. Sie wollte gern Hochzeitsfotos mit Ballons haben. Also checkten die Beiden nicht nur mit Kind und Koffer im Hotel ein, nein auch eine Heliumflasche durfte mit aufs Zimmer. Während die Braut dann früh beim Frisör war, durfte der Bräutigam fleißig die bunten Ballons mit Helium füllen, die mich dann im Hotelzimmer erwarteten, als ich zum Getting Ready kam. Die Luftballons sollten jedoch nicht das einzige bunte Highlight an diesem Tag bleiben, denn plötzlich packte Andrea auch noch eine Tüte Konfetti aus und es begann eine wilde Konfetti-Schlacht zwischen Braut und Bräutigam – inklusive belustigter Zuschauer. Da uns nun sowieso schon alle Touristen für völlig verrückt hielten, spazierten wir nach dem Shooting zum nächsten Dönerladen um und als „Hochzeitsessen“ einen leckeren Döner zu gönnen. Das hatte der Besitzer des Dönerladens wahrscheinlich so auch noch nicht erlebt : )

Ich danke euch Beiden, für diesen wirklich verrückten, aber wunderschönen Nachmittag. Ganz viel Liebe für eure gemeinsame Zukunft ♥ ♥ ♥

Standesamt: Standesamt Sellin auf der Seebrücke

Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden!